Diät für psoriasis

Psoriasis ist eine ziemlich häufige Erkrankung, die durch Läsionen der Haut und Schleimhäute, das Aussehen der Psoriasis-plaques (Papeln rötlich oder rosa Farbe), Unwohlsein, Juckreiz, Hyperämie der Lederhaut. Aus der Entwicklung der Krankheit ist nicht versichert von einem Mann, weder jung noch alt.

Pathologie bringt das Leben einer person, die eine Menge von Beschwerden und Schmerzen. Außerdem, die Menschen leiden unter einer Krankheit, müssen Sie ständig (in akuten Fällen), das problem zu verstecken unter der Kleidung.

Psoriasis ist eine unheilbare Krankheit. Patienten zugeordnet substitutionsbehandlung zu helfen, beseitigen die unangenehmen Symptome und Rückfälle zu verhindern. Zusammen mit Medikamenten und der physikalischen Therapie, Patienten werden beraten, um die Einhaltung der Diät.

Es ist wichtig zu verstehen, dass die Behandlung einer Pathologie ist unmöglich, ohne eine Korrektur der Ernährung.

Ernährung bei psoriasis-trägt zu einer deutlichen Verringerung der Intensität der Symptome und Verlängerung der Zeiten der remission. Ernährung leicht zu halten in der Heimat.

Grundlagen der Ernährung

Der Komplex der therapeutischen Maßnahmen eine positive Wirkung im Kampf gegen die Krankheit. Ernährung bei dieser Krankheit ist ein wesentlicher Punkt in diesem Komplex. Unter Beachtung der Grundsätze der Ernährung und durch den Wegfall der Einnahme von Verbotenen Produkten wird in der Lage sein, zu vergessen, über die unangenehmen Manifestationen der Pathologie. Diät ist effektiv in jeder Art von Bedrängnis (Fußsohlen, Kopfhaut). Die Einhaltung therapeutische Fütterung, das Ergebnis wird spürbar nach einer Woche.

Grundlagen der Ernährung

Es gibt viele Diäten, die helfen bei der Verhinderung der Verschlimmerung der Krankheit. Diäten haben einige Unterschiede, jedoch die Grundlagen Sie sind die gleichen.

  1. Diät für psoriasis sein sollte, hypoallergen.
  2. Es wird empfohlen, zur Vermeidung von Alkoholkonsum und Rauchen.
  3. Klinische Ernährung besteht in der Reduzierung des salzkonsums.
  4. Von der Einnahme von Produkten mit Konservierungsstoffen, Stabilisatoren, Farbstoffe und andere Zusatzstoffe hergestellt werden, muss aufgegeben werden.
  5. Die Ernährung muss optimiert werden, pflanzlichen Lebensmitteln.
  6. Diät-Menü beinhaltet die Ablehnung von schnellen Proteinen (Süßigkeiten, Gebäck).
  7. Die Ernährung sollte angereichert werden, mit Getreide (Reis, Hafer, Buchweizen) und Gemüse Salate.
  8. Lebensmittel konsumiert werden sollte in kleinen Portionen mindestens fünf mal am Tag.
  9. Es wird empfohlen, die Einführung in die Ernährung von fettarmen Milchprodukten.
  10. Während der Diät, die Sie Folgen müssen, die die Ordnungsmäßigkeit der Stuhlgang. Wenn das Aussehen der Verstopfung in der Ernährung ist notwendig, um die Einführung einer pflanzlichen Faser-und Pflanzenöl.
  11. Auch Sie müssen sich mehr zu bewegen und viel trinken (mindestens zwei Liter).

Die Vorteile der Diät

Ernährung ist ein integraler Bestandteil der Behandlung von Krankheiten.

Die Vorteile der Diät

Ihre wichtigsten Vorteile sind:

  • die Verbesserung der Zustand der Haut;
  • verlieren Pfunde;
  • Verbesserung der Funktionsweise des Verdauungstraktes;
  • Normalisierung des Stuhls.

Es ist wichtig zu verstehen, dass die Diät für psoriasis sollte von Dauer sein. Der einzige Weg, um zu verhindern, dass das Wiederauftreten der Krankheit.

Kontraindiziert Diät für Menschen mit Erkrankungen des ZNS und SSS. Dies ist durch den Ausschluss aus der Nahrung von Substanzen, die eine direkte Wirkung auf das Gefäßsystem. Wenn nötig, neutralisieren die akute Attacke Pathologie mit power, Menü, stellen Sie mit die obligatorische Berücksichtigung der individuellen Besonderheiten des Organismus.

Jede Diät für psoriasis hat seine eigenen Besonderheiten. Welche Produkte und Gerichte verzehrt werden können Menschen mit dieser Krankheit, und welche verworfen werden sollte, Kontaktieren Sie Ihren Arzt.

Wie gesehen werden kann aus der Tabelle der erlaubten und Verbotenen Lebensmittel für Menschen mit psoriasis, vermeiden Sie Lebensmittel, die Stärke, vor allem Kartoffeln, Zitrusfrüchte, Erdbeeren, Nüsse. Nicht empfohlen, die Verwendung von Bananen, Melonen, mais, Pflaumen, Pilze, Linsen.

Zu ernennen, medizinische Ernährung nur durch einen Fachmann. Nicht Wert eigene Ernährung oder zu Fragen für Ratschläge von Freunden oder verlassen sich auf die Bewertungen zu einem bestimmten Diät-Foren im Internet. Um zu klären, Ernährung, lernen Sie die Rezepte der Gerichte aus den vertretenen Arzt.

Psoriasis-Behandlung-Ernährung: Liste der Verbotenen und erlaubten Lebensmittel zu Essen

Menschen mit dieser Krankheit, die alle, ohne Ausnahme, es wird empfohlen, dass die Einhaltung der therapeutische Ernährung, die dazu beitragen, die Normalisierung der Funktion des Körpers, verbessert den Stoffwechsel und verhindern, dass das auftreten von Rezidiven. Behandlung von psoriasis-Diät ist die Beseitigung Verbrauch von bestimmten Produkten und ersetzen Sie es mit gesunden Lebensmitteln.

Verbotenen Produkte

Für eine gegebene Erkrankung wird empfohlen zu vermeiden, Essen die folgenden Lebensmittel:

  • Von Kräutern und Gewürzen. In psoriasis, die schädlichen Kräutern und den Produkten, die Sie enthält. Der hohe Gehalt an ätherischen ölen und aromatischen Stoffen hat eine toxische Wirkung auf den menschlichen Körper. Diese Stoffe provozieren, die Reizung und das auftreten von einem intensiven Juckreiz der Haut, und damit die Verschlechterung der Pathologie.
  • Nüsse. Essen keine Nüsse in der Pathologie verboten. Erdnüsse ist eine der am meisten Allergenen Lebensmitteln. Menschen mit dieser Krankheit sollten vermeiden Verzehr von Nüssen und Zusatzstoffe. Es ist auch verboten die Verwendung von Erdnussbutter.
  • Der Schale von Zitrusfrüchten. Es in hohen Konzentrationen enthalten ätherische öle die giftig sind, für Menschen mit Schuppenflechte.
  • Fette Fleischsorten. Sie enthalten Arachidonsäure. Dieser Stoff ist einer der Faktoren, die die Auslösung einer Entzündung und das auftreten auf der Lederhaut des Psoriasis-plaques.
  • Alkoholische Getränke. Sind nicht erlaubt zu trinken alkoholische Getränke, jedoch die strengen Beschränkung gilt für Wein Getränke. Während der Gärung zeigte die Bildung von aromatischen Substanzen, die provozieren die Entwicklung von allergischen Hautreaktionen. Der schädliche Einfluss von Alkohol auf die Leber führt zu Fehlern in der Arbeitsweise. Der Körper kann nicht völlig klar, der Körper, und dies bedeutet, dass es sammelt Abfall, Toxine und andere schädliche Substanzen, die Häufig dazu führen, dass einen Rückfall der psoriasis. Alkohol, auch in minimaler Konzentration provoziert malabsorption von mineralischen Nährstoffen, fällt das Immunsystem.

Einschränkungen sind nicht üblich. Der Körper jeder person ist individuell und speziellen reagiert auf verschiedene Produkte. Ärzte empfehlen nicht, alles aufzugeben. Bevor Sie zuweisen können, einen Diät-Spezialisten führen individuelle Tests von Produkten.

Empfohlene Produkte

Psoriasis-Behandlung-die Ernährung ist sehr wichtig. Essen die richtigen Lebensmittel hilft bei der Verbesserung der Gesundheit und Prävention von Exazerbationen der Krankheit. Es wird empfohlen, den Verzehr von Obst und Gemüse (kiwi, Bohnen, Aprikosen, Ananas, Karotten, Beeren, Gemüse, Kohl), mageres Fleisch und Fisch, Getreide, fettarme Milch und Milchprodukte.

Bei der Behandlung der Schuppenflechte und für die Prävention von Exazerbationen, die notwendig ist, um den Körper mit Vitaminen und Mineralien.

Menschen mit dieser Krankheit wird empfohlen, die Einführung in die Diät-Produkte, die Reich an:

  • Ascorbinsäure. Diese Substanz hilft, das Immunsystem zu stärken. Quellen für vitamin C sind Paprika, kiwi, Hagebutten.
  • Vitamin E. Diese Substanz in hohen Konzentrationen finden sich in Sonnenblumenkernen. Menschen mit der Krankheit müssen täglich zu Essen ein paar Samen. Das vitamin trägt zur Verbesserung der Zustand der Haut, und reduziert auch die Symptome von Schuppenflechte und stärken das zentrale Nervensystem.
  • Vitamin B. der Mangel an dieser Substanz ist doch mit der Verletzung des Stoffwechsels, die sich sehr negativ auf den Zustand der Lederhaut. Menschen mit der Krankheit Notwendigkeit zu einer Diät Buchweizen.
  • Zink. In der Behandlung von psoriasis ist die Ernährung eine große Rolle für Produkte, die Zink enthalten. Aus diesem mineral hängt von der protein-Stoffwechsel, wichtig für die Wundheilung. In hohen Konzentrationen ist Zink gefunden in Sesam, Kürbis, Fisch und Meeresfrüchte.
  • Calcium. Dieses mineral trägt zu einer Desensibilisierung des Organismus, die Wiederherstellung der Haut und beschleunigen die Heilung der Psoriasis-Elemente. Es wird empfohlen, die Einführung in die Ernährung ryazhenki, Joghurt und Quark.

Menschen leiden, aus der Pathologie, beraten wir Sie auch zu verwenden Ingwer. Es hilft, um zu reinigen den Körper von Giftstoffen, sowie der Bewältigung der Symptome der Krankheit. Ingwer enthält erhebliche Mengen der Vitamine A, b, Ascorbinsäure und Mineralien. Darüber hinaus, reichen Ingwer und Aminosäuren. Spezialisten empfehlen als Ergänzung zu dem ersten und zweiten Platten.

Nur durch befolgen Sie alle ärztlichen Empfehlungen bezüglich der Behandlung von psoriasis-Diät ist es möglich, bis zum erreichen der maximalen therapeutischen Wirkung. Neben der richtigen Ernährung wird dazu beitragen, die Verbesserung der Funktion aller Organe und Systeme, sowie Gewichtsverlust.

03.08.2018