Was ist psoriasis und was hat es angezeigt wird und wie Sie zu behandeln

Häufig ist die psoriasis beginnt zu erscheinen, in der Menschen im Alter von über 20 Jahren. In diesem Fall ist die Vererbung immer ein sehr häufiger Grund für Ihr auftreten. Auch die milden Phase kann zu psychischen Problemen wie: unangemessene Gefühle der Scham, vermindertes Selbstwertgefühl, Vermeidung von Gesellschaft. Zu sterben an dieser Krankheit unmöglich ist. Aber seine negative Wirkung auf das Leben des Patienten sehr groß ist.

Was ist psoriasis

Nacken

Psoriasis ist eine nicht-übertragbaren Krankheiten mit einem chronischen Verlauf. Manifestiert sich in form von einem rot-rosa Hautausschlag oder peeling auf der Oberfläche der epidermis. Der Begriff der Krankheit kam aus dem griechischen Wort "psoriasis" In russischer Sprache bedeutet – der Juckreiz oder pruritus. Diese Erscheinungen charakterisieren diese Hautkrankheit.

Pathologie Auswirkungen auf die Allgemeine Gesundheit des Körpers leidet, das Immunsystem. Da die schützenden Eigenschaften des Körpers sind aktiv kämpfen mit Ihrer Zelle beginnt sich zu entwickeln eine chronische Entzündung.

Symptome

Wenn Sie die folgenden Symptome auftreten, rufen Sie Ihren Arzt:

  • gebrochene, verformte Nägel;
  • auf den Handflächen und Füße, schmerzhafte Blasen oder Risse;
  • die konvexe Flecken von rot, oft peeling der Haut. Es passiert oft, dass die Flecken gebildet werden, auf die Ellenbogen oder Knie, kann aber auch in anderen Orten;
  • starke Trockenheit der Haut, ähnlich wie Schuppen.

Was psoriasis tritt auf den Kopf

Wie kann die Krankheit nicht zugeschrieben werden infektiöse, es ist unmöglich, die übertragung durch Tröpfchen, Hände oder den Hausmüll. In der Tat, diese Krankheit ist das Ergebnis einer unzureichenden Verhalten des Organismus auf irgendwelche externen Faktoren der Entzündung. Und dies führt zu viel Zellteilung der epidermis.

Die Durchschnittliche Zeit, die für die Zellteilung ist in etwa 25 Tage. Die Krankheit beschleunigt sich dieser Prozess. In das Ende, die Dauer der division reduziert auf 5 mal. Für diese Menge an Zeit, die Sie einfach nicht haben Zeit, um zu Reifen und die Kontakte zwischen Ihnen sind verloren. Dadurch werden neue Zellen beginnen Ihre Ausbildung über den alten. Diese wiederum haben keine Zeit zu welken entfernt. Gleichzeitig mit diesem Prozess und verursachen Entzündungen, Beulen, das Epithel ist mit Schuppen bedeckt. Im Laufe der Zeit alle diese Erscheinungen fügen sich zu großen Flecken. Nur gute Nachricht ist, dass die Kruste auf dem Kopf nicht beeinflussen das Wachstum der Haare und fördern nicht Sie zu fallen.

Da die genauen Gründe für das auftreten der Krankheit ist noch nicht gefunden. Bisher gibt es nur wenige Vermutungen über seine Herkunft. Es gibt zwei beliebtesten Stadien der Krankheit:

  • Zuerst zu entwickeln beginnt, durch Störungen in der Immunabwehr, die im Zusammenhang mit einem schlechten Gesundheitszustand. Diese bilden in der Regel manifestiert sich vor dem Alter von 25.
  • Die zweite Stufe erscheint im älteren Alter, nämlich im Alter von 35-40. In dieser form sehr oft erliegen, um die Niederlage der Nagelplatte Gelenke. Viel seltener ist die Haut auf dem Kopf.

Die Empfänger der verschiedenen Theorien über das auftreten der Krankheit konvergieren, eine Meinung ist eine multifaktorielle Erkrankung. Und seine Erscheinung auch sein mag, verbunden mit einer großen Anzahl von Gründen, haben wir festgestellt, die wichtigsten sind:

  • chronische depression, stress.
  • das Vorhandensein von entzündlichen Prozessen im Körper.
  • eingeschränkter Stoffwechsel.
  • infektiöse Krankheit.
  • endokrine Erkrankungen.
  • hormonelle Veränderungen – diese erfolgt in der Regel in der Pubertät, der Schwangerschaft und in der menopause.
  • immunologische Erkrankungen.
  • Erkrankungen des Magen-Darm-Trakt.
  • die verlängerte Exposition gegenüber der Kälte.
  • die Verletzung, die led der Störung der epidermis.
  • Alkoholismus, Rauchen.
  • eine falsche Ernährung.
  • der erbliche Faktor.
  • Der HIV-Erkrankung sehr stark beschleunigen die Entwicklung von psoriasis.
  • sehr schnelle Teilung von Hautzellen, die das Aussehen von roten Flecken und schuppige Haut.
  • Pilz-Erkrankungen und dermatitis.

Wichtig!!!! Alkoholische Getränke verschlimmern die Krankheit.

Darüber hinaus die Ausprägung der Krankheit auch Auswirkungen auf Produkte, wie: Schokolade, Essig, Pfeffer. Nach dieser Theorie, die psoriasis ist eine systemische Erkrankung. Dies bedeutet, dass das Ergebnis von schwerwiegenden Verletzungen in der Arbeit des Immunsystems, chronische Entzündung der Haar-Teil auf dem Kopf, der gehen kann auf die inneren Organe, bilden eine neue Krankheit – Psoriasis-arthritis.

Wie zur Behandlung von Haar-Schuppenflechte auf dem Kopf

Behandlung

In Erster Linie benötigen Sie eine sehr gute Pflege der Kopf-Oberfläche, ist es unmöglich, die Schäden, die plaque und die tumor-Erkrankung. Bewerben können Sie medizinische shampoos im Wechsel mit der üblichen. Dies ermöglicht eine sehr kurze Zeit zur Wiederherstellung der Flüssigkeitshaushalt der Kopfhaut. Es ist besser, nicht zu verwenden Sie einen Fön, wenn es keine anderen Optionen nicht bringen Sie es um ein Haar näher als 30 cm.

Über lockiges Haar – es ist besser, zu vergessen ihn während seiner Krankheit. Halten Sie die Ohren, besonders die Ohrläppchen. Es ist am besten, um die Verwendung von soft-Kämme aus natürlichen Materialien. Es ist nicht notwendig, zu kämmen, die Zähne, Sie können Schäden an der Oberfläche der Haut.

Wie Sie zu behandeln

Um Sie zu heilen psoriasis, die Sie Durchlaufen müssen, mikroskopische und Labor-Untersuchung, das ist eine zusätzliche Maßnahme, um das gesamte klinische Bild bei der Ermittlung der Krankheit. Beim entfernen der Psoriasis-plaques, trennt die Folie und die Haut aufgezogen wird, auf dem sich die Tropfen von Blut, ähnlich wie Tau. Dies ist eine manifestation beziehen sich auf den charakteristischen Unterschied von dieser Krankheit von anderen Arten von dermatitis.

In milderen Stadien der Krankheit angewendet werden können topische Behandlung mit speziellen Salben, gelen. Es enthält eine Reihe von nützlichen Spurenelemente.

Am besten von allen zeigte nicht-hormonelle Salben gegen Schuppenflechte, da Sie keine Nebenwirkungen haben. In schweren Erkrankung die Methode der Behandlung ist die PUVA-Therapie, auch bekannt als Phototherapie.

Diese Behandlung funktioniert auf der Grundlage von UV-Strahlung, hemmt die Entzündung und reduziert die Aktivität der lokalen Immunität. Wenn die Krankheit wirklich begonnen, andere Wege nicht funktionieren, können Sie die Drogen durch Injektion. Jedoch, viele von Ihnen haben Nebenwirkungen, zum Beispiel, Schwächung des Immunsystems oder eine giftige Wirkung auf die Organe. Aus diesem Grund ist diese Therapie nur in besonderen Einheiten, und nur unter der Aufsicht eines erfahrenen Dermatologen.

Die meisten Menschen sind sehr besorgt mit der Frage, "Kann man Schuppenflechte (psoriasis) in Kontakt?" Nachdem er eine enorme Menge von Forschung, festgestellt, dass die Krankheit nicht übertragen werden, durch den Kontakt mit der person. Dasselbe kann sein sagte über sexuelle Handlungen, Sie sind absolut sicher. Die Krankheit ist streng ein individuelles Merkmal eines jeden Menschen. "Ob die Erkrankung an die Kinder von den Eltern?" - Geburt und Schwangerschaft keine Beziehung haben um die übertragung der Krankheit.

17.09.2018