Psoriasis in der Anfangsphase

Zeiten der remission, unter dem Einfluss der ungünstigen Faktoren (Verletzung der Ernährung, Unterkühlung, stress) werden ersetzt durch Exazerbationen, die schwierig zu behandeln sind. Manifestationen der Erkrankung können verfolgen eine person während des ganzen Lebens. Daher ist es wichtig zu wissen, welche Symptome äußert sich die psoriasis in der Anfangsphase der Entwicklung, von der die rechtzeitige Erkennung des Problems hängt von der Wirksamkeit und den Erfolg der Behandlung.

Psoriasis in der Anfangsphase der Ursachen von Krankheiten

Eine der wichtigsten Ursachen der psoriasis denke, dass die genetische Veranlagung. Die Wahrscheinlichkeit, dass betroffene Eltern geben Ihrem Kind die Krankheit, ist sehr hoch. Außerdem gibt es eine Reihe von Faktoren, die das auslösen kann das auftreten von psoriasis:

  • Funktionsstörungen des Immunsystems
  • Infektionskrankheiten
  • Hormonstörungen (Funktionsstörungen der Schilddrüse, diabetes)
  • Eine stressige situation
  • Die Veranlagung zu Allergien
  • Langfristige Nutzung von Medikamenten

Typische Orte der Lokalisation der Ausschlag der psoriasis sind die Armen, Ellbogen, Oberkörper, ein Teil des Kopfes. Aber manchmal ist die dermatitis wirkt sich auf die Oberfläche der Gliedmaßen, Leistengegend und Achselhöhlen. Unter Berücksichtigung der Ursachen der Krankheit, Experten unterteilt die Krankheit in zwei Haupt-Typen:

  • Psoriasis der erste Typ. Tritt bei Kindern und Jugendlichen auf dem hintergrund der genetischen Prädisposition. Transfer von psoriasis erblich passieren kann, in 3-4 Generationen. Mehr als 60% der Patienten mit psoriasis haben Verwandte an dieser Krankheit leiden.
  • Psoriasis ist der zweite Typ. Scheint bei Menschen über 40 Jahren. In diesem Fall das auftreten der Krankheit wird nicht durch Vererbung oder eine Fehlfunktion des Immunsystems. Patienten, die vor allem die Gelenke und Nägel.

Wie wird psoriasis in der Anfangsphase(die Symptome)?

primäre psoriasis

Das klinische Bild der ersten Phase der Erkrankung ist gekennzeichnet durch einen plötzlichen Beginn und das auftreten von Läsionen auf der Oberfläche der Hände, Füße, Ellbogen, Oberkörper, Kopfhaut.Die erste Phase der psoriasis bei Kindern ist manchmal fälschlicherweise für eine Allergie. Hautausschläge bei Kleinkindern kann in atypischen Bereichen oder in jene Bereiche des Körpers, die ausgesetzt sind, um Reibung und Verschleiß. Dies ist die konstatierte Hinterlist der Krankheit, weil die richtige und rechtzeitige Diagnose wird, hängt vom weiteren Verlauf der Behandlung.

Das primäre element der Ausschlag ist eine papel (Pickel) rötlich-rosa Farbe, Runde Form mit klaren Grenzen. Sie neigen dazu, zu verschmelzen und bilden plaques in verschiedenen Formen und Größen. Plaques, bedeckt mit grauen Platten, die sind leicht getrennt. Im Bereich der Hautausschlag, die Haut ist in der Regel entzündet und geschwollen. Der Ausschlag kann, begleitet von starkem Juckreiz.

Schäden an der Papeln erscheinen charakteristische Zeichen mit dem Namen psoriaticheskoj Triade, und ermöglichen es Ihnen, selbstbewusst zu diagnostizieren die Krankheit.

  1. Das Phänomen stearinovogo Flecken. Wenn der Schaden an der Tafel, seine Oberfläche wird weiß, die Waage Themen Bildung schälen, und es wird wie ein abgestürzter Tropfen stearin.
  2. Das Phänomen der thermischen film. Weitere Schäden an den Papeln und Beseitigung von Schuppen, es ist eine rot glänzende Oberfläche.
  3. Das Phänomen der Blut-Tau. Wenn Sie weiterhin kratzen die Plakette, auf der Oberfläche dienen kleine Tropfen von Blut, die angibt, Blutungen.

In einigen Fällen, die die erste Phase der psoriasis kann schwierig sein ehkssudativnymi Phänomene. Die Flocken absorbieren von Exsudat (seroznuyu Flüssigkeit) und verwandelt sich in eine raue Kruste. Wenn diese Kruste zu entfernen, unter ihm bleiben feuchten Bereiche der Haut. Solche Phänomene bedrohlich die Möglichkeit, dem Beitritt zu einer sekundären bakteriellen Infektion. Mit dem Fortschreiten der Erkrankung plaque wachsen zu großen Größen und erfassen große Bereiche auf dem Körper des Patienten.

Die erste Phase der psoriasis (akute Phase) kann mehrere Wochen dauern. Seine Dauer hängt weitgehend davon ab, die Allgemeine Gesundheit, Körper Widerstand, Behandlung Taktik.

Lokalisation der Erkrankung auf die Hände

Lokalisation der Erkrankung auf die Hände

Eine der schwersten Formen der psoriasis artropaticheskaya, die sich auf die Hände, die Haut zwischen den Fingern, hand, Handfläche.Psoriasis in der Anfangsphase Hände beginnt mit der Darstellung der Ausschlag, konfluent im roten trockenen Flecken. Im Laufe der Zeit, die Läsionen wachsen, Sie erscheinen Grau-Skalen. Die Haut an den Handflächen und Fingern verdickt, entzündet und rissig. Die Krankheit zuschlagen kann und verformen sich die Gelenke der oberen und unteren Extremitäten, führt zu Schwellung, Schmerz, die Schwierigkeit der Bewegung. Als Ergebnis der Entwicklung von Psoriasis-arthritis, einer drohenden Verlust von Kapazität und Behinderung.

Psoriasis an den Händen, gibt dem Patienten eine Menge von psychischen und physischen Probleme und ist Recht schwierig zu behandeln. In einigen Fällen, es entwickelt sich Nagel-psoriasis, in der die Patienten Ablösung der Nagelplatte, bis zu dessen kompletten Verlust. Nach außen hin, wird diese form der Erkrankung ähnelt einer Pilzinfektion.

Schuppenflechte auf den Handflächen die Haut ist entzündet, verdickt, seine Obere Schicht wird rauh und schließlich bedeckt mit schmerzhaften Rissen. Die Läsionen erscheinen als Runde oder Ovale plaques von leuchtend rote Farbe, mit hellen Platten, die sind leicht getrennt. Solche Entzündungen sind deutlich sichtbar auf dem hintergrund der gesunden Haut und liefern der kranke Mann erhebliche psychische Beschwerden, da Sie nicht versteckt unter der Kleidung.

Ihre Haut sieht gereizt, rau und trocken. Angezeigt werden die Bildung, die ähnlich wie mais, gebänderte Rand, Sie können zusammen verbunden werden, bilden eher große Bereiche der Läsion. Wenn unbehandelt, entzündete Haut kann platzen, bilden schmerzhafte Risse. Alle diese Symptome deutlich reduzieren, die Lebensqualität des Patienten und geben ihm viele schmerzhafte Minuten.

Psoriasis an den Ellenbogen

Psoriasis an den Ellenbogen

Die häufigsten Website von Läsionen sind die Ellenbogen. Psoriasis in der Anfangsphase an den Ellenbogen ist charakterisiert durch das auftreten von isolierten Läsionen von verschiedenen Durchmessern, die in der Regel zu weiterem Wachstum. Im Laufe der Zeit, die Läsionen verschmelzen, bilden große plaques und erfassen eine große Oberfläche. Plaques silbrigen Schuppen bedeckt, die leicht voneinander getrennt werden.

Psoriasis ist gekennzeichnet durch wellenförmige Charakter der Strömung in die Zeiten der remission gefolgt von Zeiten der Exazerbation. Der Rückfall geschieht in der Regel in der winter-Zeit. Während einer Flaute entzündeten Elemente auf die Ellenbogen werden weniger Auffällig, schlecht lackiert und können sogar ganz verschwinden. An Ihrer Stelle bleiben verfärbte Bereiche der Haut.

Schuppenflechte an den Ellenbogen ist oft eine form des gemeinsamen (vulgär) psoriasis, gekennzeichnet durch oberhalb der Haut erhöht Plaketten rot, mit Runden Formen und klaren Grenzen. So ist die Tendenz zur Adhäsion von Thrombozyten und der Bildung von großen, roten Flecken bedeckt, mit grauen Platten.

In einigen Fällen, die Ellbogen-psoriasis beobachtet wird, in die exsudative form. Es ist charakterisiert durch das auftreten von umfangreichen entzündeten Bereichen mit der Skalierung und Exsudation Wunden. Flocken absorbieren von Exsudat und auf der Oberfläche der plaques bildeten eine raue Kruste. Der Allgemeine Zustand des Patienten verschlechtert, wird der Beitritt sekundäre Infektionen, das auftreten von Schüttelfrost, Temperatur, Juckreiz und brennen der Haut.

Psoriasis auf dem Kopf

Psoriasis auf dem Kopf

Psoriasis der Kopfhaut ist durchaus üblich. Die Natur der Krankheit kann es leicht sein, geprägt von kleinen Taschen und schwere, über die gesamte Kopfhaut und auch über den Haaransatz. In diesem Fall, die Läsionen auf der Stirn, dem Hals, den Ohren (siehe Foto).

Psoriasis Anfangsphase auf den Kopf, begleitet von starkem Juckreiz und Reizungen. Bürsten Patienten plaque, während es gibt reichlich Abblätterung von Schuppen, Schuppen gebildet wird. Bleibende Schäden führt, um das Aussehen auf der Haut, kleine Risse und Abschürfungen, die leicht eindringen kann, die Infektion.

Mit dem Fortschreiten des Prozesses erscheinen plaque-groß, rauhe und verdickte Haut. Die Skalen erhöhen auch in der Größe und getrennt in form von weißen Flocken. Es wurde eine weitere Steigerung der schmerzhaften Juckreiz, die Haut verliert Ihre Elastizität und wird leicht beschädigt durch kratzen.

Ein weiteres Fortschreiten der Krankheit führt zu entzündeten Bereiche erscheinen Grau-Skalen, die vollständig bedeckt die ganze Haut unter den Haaren. Die ohne rechtzeitige Behandlung führt zu einer weiteren Ausbreitung des Prozesses und der Niederlage der Haut über dem Haaransatz.

Wenn Sie früh in der Krankheit plaques und Sie sind ein wenig blass, als wenn gelöscht, dann das Fortschreiten der Krankheit, der Ausschlag wächst, die plaques in der Größe erhöhen, werden hell, und mit einander verschmelzen psoriasis auf dem Kopf ist das Haar nicht fallen, auch bei ausgedehnten Läsionen und schwere Erkrankung.

02.08.2018